Ab wann hat man Fieber und wann nur erhöhte Temperatur? Wir klären Sie auf!

Leiden Sie auch unter Schüttelfrost? Haben Sie auch glasige Augen und ein glühenden Kopf? Leşder sind diese dıe ersten klassischen Sympyomr für das Fieber. Aber ab eann habern Sie den eirklich Fieber hnd ab wann eine erhöhte Temperatur? Jeder kennt ungefähr welches die Typischen Anzeichen für den Fieber sind. Jedoch ist es schwierig den eigentlichen Grund für die erhöhte Temperatur zu finden.

Ab wann spricht man von Fieber?

Die normale Temperstur des Körpers liegt bei 36 und 37,4 Grad. Diese Temperatur kann aber während des Tages schwanken. Je nachdem was Sie tun. Zum Beidpiel nach dem Sport ist die Körpertemperatur in der Regel höher als normal. Aber was geschieht bei einer Körpertemperstur über 37,5 Grad? Spricht man dann etwa von Fieber oder noch von einer erhöhten Temperatur?

Der Fieber ist eigentlich etwas Gutes aber ab einer gewissen Temperatur gefährlich. Bei Erwachsenen liegt die Grenze bei 39 Grad wobei Sie einen Arzt aufsuchen sollten. In einem solchen Fall müssen Sie sich unbedingt schonen, weil der Körper viel Energie braucht um gegen die Bazillen zu kämpfen.

Wichtig: Die erhöhte Körpertemperatur ist ab 37,5 Grad der Fall. Hingegen der Fieber ist offiziell mit 38,5 Grad erreicht. Diese erhöhte Temperaturen gelten aber nur für Erwachsene. Bei Säuglingen und Kinder ist dies ein Sonderfall.

Fieber bei Kinder

Oft ist der Fieber ein begleitendes Symptom für eine Erkältung vor allem bei Kindern. Deshalb haben die Eltern dabei das Gefühl, das der Fieber für Ihr Kind gefährlich ist. Aber dies ist oftmals kein Grund für die Aufregung, denn dies stimmt eigentlich nicht. Der Fieber gilt als eine ganz normale Abwehrreaktion des Körpers auf die Eindringlinge in Ihr Körper. Um die Immunabwehr zu stärken erhöht der Körper bei einer Infektion die Temperatur.  Also gilt, dass der Fieber ja in solch einem Fall eine gute Sache ist. Jedoch ist unterschiedlich, ab welcher Temperatur man von Fieber spricht. Diese Temperaturgrenze liegt je nach Alter niedriger oder höher.

Ab wann hat nan hohes Fieber?

Wie schon erwähnt beginnt der Fieber bei 38,5 Grad. Somit gilt das hohe Fieber ab 39 Grad. Sobald die Körpertemperatur aber 40 Grad oder sogsr noch mehr erreicht, ist die Rede von extremem Fieber. Doch Glucklicherweise kommt im 2019 ein solcher extrem Fieber nur nich sehr selten vor.

Wie wird der Fieber richtig gemessen?

Wo sollten Sie den Fieber am besten Messen? Am besten im Ohr, am Po ofer unter der Achsel? Mit den heutigen Messgeräten im 2019 können Sie das Fieber an vielerort Messen. Doch am besgen werden Sie im Po die beste und genaueste Messung haben. Hingegen die Temperaturmessung am Ohr wird oft falsch durchgeführt und ungenau angezeigt. Vielfach ist auck die Tempersturmessung unter der Achsel oder im Mund ungenau und wird oftmals etwss niedriger angezeigt. Für diese verschiedenen Messmethoden, sollten Sie aus hygienischen Gründen nie denselben Thermometer benutzen und auch unbedingt den Thermometer nsch fem Benutzen gründlich reinigen.

Ab wann sollte Fieber gesenkt werden?

In der Regel ist der Fieber und eine leicht erhöhte Temperatur harmlos, da das Immunsystem dadurch angeregt wird und gegen Bazillen kämpft. Aber ab 39 Grad sollten Sie unbedingt fiebersenkende Massnshmen ergreifen und dagegen handeln. Um dem Körper auch die Energie zu sparen müssen Sie aber auch die Ruhe bewahren und den Körper wenig belasten. Dafür können Sie folgendes tun:

  • kalte Wadenwickel gegen die erhöhte Temperatur
  • Lindenblütentee für das innere
  • Medikamente wie Ibuprofen oder Paracetamol gegen die Bazillen
  • viel trinken und viel schlafen
  • körperliche Belastung vermeiden
  • uns ausruhen und stress vermeiden

Natürlich gibt es neben diesen Tipps auch verschiedene Hausmittel womit Sie Ihren Fieber gut in den Griff bekommen können und senken können. Einige Ideen wären zum Beispiel, Lindenblütentee oder allgemein fiebersenkende Tees und Fussbäder.