Bindehautentzündung: Diese 4 Hausmittel helfen

Äusserst unangenehm kann eine Bindehautentzündung sein. Hier haben wir für Sie verschiedene Hausmittel welche die Symptome lindern können.

Die Bindehautentzündung kann Sie schnell und eigentlich jeden treffen. Wenn es Sie trifft, sollten Sie auf jeden Fall einen Augenarzt kontaktieren. Diese Hausmittel können Sie bei leichtem Jucken und Brennen benutzten um die Symptome zu lindern.

  1. Quark-Kompressen als bewährtes Hausmittel

Die Quark- Kompressen sind beliebte natürliche Hausmittel. Mit einer Kompresse können Sie die betroffene Stelle kühlen und die Schwellung damit lindern. Nehmen Sie ein Geschirrhandtuch und geben sie eine kleine Menge gekühltes Quark hinein. Diesen Geschirhandtuch sollten Sie zu einem Beutel wickeln und auf Ihre geschlossenen Augen legen. Wenn Sie leichte Beschwerden haben, können Sie den Wickel bis zu einer halben Stunde drauf lassen aber falls Sie schwerwiegende Symptome der Bindehautentzündung haben genügen höchstens 20 Minuten. Vorsicht gilt: Passen Sie auf, dass kein Quark ins Auge gelangt! Somit kann nämlich die Bindehautentzündung noch verschlimmert werden.

  1. Honig als antibakterielle Hilfe

Da der Honig antibakteriell wirkt, kann es bei einer bakteriell verursachten Bindehautentzündung als Heilmittel für eine Linderung der Symptome helfen. Kochen Sie 250 ml Wasser auf und geben Sie Honig hinzu. Lassen Sie danach dieses Wasser abkühlen und spülen Sie die betroffenen Stellen der Bindehautentzündung mehrmals täglich aus.

3.Augentrost als Allrounder gegen entzündete Augen

Ein weiteres Heilmittel gegen Bindehautentzündungen ist der beliebte Augentrost, die sogenannte Euphrasia. Der Augentrost lindert die Reizung und hemmt die Entzündung der Bindehaut. Sie können den Augentropfen ganz einfach in der Apotheke kaufen. Falls Sie möchten, können Sie auch den Augentrost eine Kompresse herstellen und so verwenden. Dazu müssen Sie den Augentrosttee aufkochen und ein Tuch in den abgekühlten Tee tunken. Anschliessend können Sie dieses Tuch als kompresse an der Entzündeten Stelle verwenden. Auch hilft es auch, wenn Sie die Augen mit dem Augentrosttee ausspülen um die Beschwerden zu lindern.

4.Ringelblume als Hausmittel bei Bindehautentzündungen

Auch die Ringelblume, die sogenannte Calendula hat wie der Honig eine antibakterielle Wirkung. Deshalb dient Sie auch gut als Heilmittel und können ebenfalls die Symptome lindern. Wenn sie eine bakterielle Bindehautentzündung haben, können sie den Ringelblumentee aufbrühen und danach abkühlen lassen. Anschliessen mit einem Geschirrhandtuch in den Tee tunken und auf die entzündete Stelle legen.

Symptome einer Bindehautentzündung

Es gibt verschiedene Symptome der Bindehautentzündung. An folgenden Symptomen können Sie eine Bindehautentzündung erkenn und dagegen mit Heilmittel reagieren.

  • Ein Leitsymptom der Bindehautentzündung sind die roten und tränenden Augen.
  • Sie spüren ein Brennen oder ein Jucken in den Augen, als wäre Sand oder sonst ein Fremdkörper in Auge.
  • Vor allem in den Morgenstunden sind bei Bindehautentzündungen die Augenlieder geschwollen und verklebt. In den Augenwinkeln befinden sich dementsprechend auch abgesondertes sekret. Dieses Sekret kann wässrig, eitrig unter anderem auch schleimig sein.
  • Bei einer Bindehautentzündung sind die Augen lichtempfindlicher als sonst und die Lichtquellen werden Sie oft blenden.
  • Auch bei einer begleitenden Hornhautentzündung können starke Schmerzen auftretten.

Verschiedene Ursachen einer Bindehautentzündung

Auch als Ursache für eine Bindehautentzündung können viele verschiedene Gründe auftauchen. Diese können auch verschiedene Krankheitserreger wie Bakterien, Viren oder andere keime. Auch im Rahmen einer Allergie kann eine Bindehautentzündung auftretten. Eine weitere Ursache können auch einfach nur die Umweltstoffe, die trockenen Augen oder die Kontaktlinsen sein. Oftmals ist die Bindehautentzündung relativ harmlos und sollte mit Hausmitteln innerhalb von 10- 14 Tagen abklingen.

Da die Bindehautentzündung von verschiedenen Ursachen auftretten kann, sind die Symptome unterschiedlich. Deshalb werden bei Bindehautentzündungen auch verschiedene Massnahmen ergriffen für die bestmögliche Behandlung. Leider helfen die Hausmittel nicht immer um die Bindehautentzündung zu lindern. Deshalb sollten Sie bei Verdacht auf eine Bindehautentzündung, stets ein Augenarzt aufsuchen und sich behandeln lassen.