1 Star2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)

Das perfekte Braut Make-Up

Die Hochzeit ist sehr wichtig für alle Frauen. Ein perfektes Aussehen ist für die Bräute am Hochzeitstag sehr wichtig. Für ein perfektes Aussehen sollen Sie das Make-up, welches die Schönheit Ihrer Haut zeigt, richtig auswählen. Für Frauen mit, die dunkler Haut, ist das Make-up etwas schwieriger zu wählen. Diese Bräute haben weniger Optionen im gegensatz zu Bloninen. Bei dunkleren Hauttönen passen meist Bronze, Schokolade, Gelb, Grau, Pfirsich und Rosa Farbtöne. Braun- und Grautöne machen den Blick noch wirkungsvoller und bringen Ihre Augen in den Vordergrund. Wie auch immer, es wird ein Hochzeits Make-up sein, also man sollten Sie es nicht übertreiben und eher die natürliche Schönheit unterstreichen.

Worauf sollten Sie achten?

Für dunkelhäutige Frauen ist die Farbwahl gross, aber es gibt einige Punkte, die Sie beachten sollten. Eines der wichtigsten Dinge, auf das Sie achten sollten, ist die Wahl der Foundation. Die verwendete Foundation sollte niemals in einem hellen Farbton ausgewählt sein, solange Sie eine dunkle Hautfarbe besitzen. Darüber hinaus wird das Aussehen von Hals und Gesicht in verschiedenen Farben ein sehr schlechtes Aussehen verursachen. Denken Sie daran, dass Sie die Foundation nicht um die Augenpartie verwenden  werden sollte. Die Verwendung von Foundation um die Augenpartie bei Frauen mit dunkler Haut, lässt die Fältchen ausgeprägter aussehen, weill die Foundation sich in die Fältcfhen absetzt. Bei der Augenpartie ist von Vorteil, wenn Sie einen richtigen Concealer anwenden. Die Wahl des Lippenstifts kommt ganz darauf an, wie das Augenmake-up geschminkt wurde. Falls Sie eher ein kräftiges Augenmake-up besitzen, sollten Sie beim Lippenstift auf Nude Farben setzten. Aber falls Sie einen kräftigen roten Lippenstift möchten, sollten Sie das Augenmake-up dezent halten. Ganz wichtig beim Lippenstift ist auch der Konturstifft. Um ein sitvolles und attraktives Aussehen zu schaffen sollten Sie ein perfektes Make-up haben. Bei der Auswahl von Lippenstift und Konturenstift sorgen die Rot- und Brauntöne für ein edles und feminines Aussehen. Aber achtung beim Konturenstift: Äbermalen Sie Ihre Lippen nicht allzu doll! Lassen Sie Ihr natürliches Aussehen nicht stark verfälschen. Gleichzeitig wird die Wahl von schwarzem Mascara eine schöne Tiefe schaffen, welche Ihre Augen und Ihren Blick in den Vordergrund stellen.

Der letzte Schliff

Eines der wichtigsten Details auf das Sie achten sollten, wenn Sie ein Hochzeits-Make-up machen, ist die letzte Retusche. Ihr größter Helfer auch beim Brautmake- up ist der Puder für Ihre Haut. Zum Beispiel bei einer fettigen Haut oder falschen Foundationfarbe, können Sie ein seidiges Aussehen oder die Farbe mit einem Puder sehr gut in den Griff bekommen. Die Eigenschaften Ihres Geischts ist wichtig, egal ob Sie hellhäutige oder dunkelhäutige sind. Das Puder sollte am unteren Teil der Wangenknochen aufgetragen werden, so dass die abgerundeten Gesichtslinien dünner erscheinen. Falls Sie denken, dass Ihre Augenfarbe die Wirkung verliert von Make-up, können Sie braun-Töne bei dunklen Augenfarben benutzen. Die Benutzung eines korrekten Eyeliners am Augenlied wird die Augen sofort aufhellen und öffnen. Dadurch werden die Augen auffälliger und vervollständigen das Bild. Darüber hinaus können Sie Wangenrouge in Pfirsich- und Beigetönen sowohl beim Brautmake-up als auch im Alltag bei einem dunklen Hauttyp verwenden. Zu allerletzt ist in den letzten Jahren, sowohl auch im 2018, das tragen von Higlhlighter serh populär. Deshalb können Sie einen Auffälligen weissen oder rosa farbenen Highlighter ohne sparen bei Augenwinkeln, beim konturieren der Nase und an den Schläfen und sogar als Rouge sehr gut verwenden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.