1 Star2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)

Diät mit Abnehmen

Stoffwechselrate: Unser Körper wandelt die Lebensmittel zur Energie, die wir erhalten. Die Lebensmittel, die mehr als was unser Körper brauchen, werden  verwahrt als Fett, um später von dem Körper zu benutzen. Man nennt diese Situation als Abnehmen.

Fertige Lebensmittel

Die Büroumgebung kann die natürliche Ernährung  stören und es führt uns zum ungesunden verarbeiteten Lebensmittel. Man will etwas essen und deswegen bevorzugt die Brezel, die auf der Straße verkauft werden, Kuchen, Gebäck usw. Sie sind zu hochkalorische verarbeitete Lebensmittel. Weil sie praktisch sind, bevorzugen die Menschen sie heute.

Was ist Abnehmen?

Wenn die Rate der Kalorien, die man während des Tages verbraucht wird, ist höher als die Menge der verbrauchten Kalorien, wird es als Kaloriendefizit bezeichnet. Um die daraus resultierende Kalorienverbrennung zu beenden, beginnt der Körper das Fett, das er verwahrt hat, zu verbrennen, was als Abnehmen bezeichnet wird. Man soll achten auf das Gleichgewicht. 150-250 Kalorien-Defizit ist für den ersten Wochen geeignet, diese Zahl kann in den nächsten Wochen erhöhen.

Bewegung und Sport

Unser Körper soll  mindestens eine halbe Stunde am Tag bewegen, er entwickelt sich so. Unser Körper soll bewegen, um unsere Stoffwechselrate zu erhöhen und die Lebensmittel zu konsumieren. Die wichtigste günstigste Methode ist die Bewegung und Sport. Der Körper, der wackelt, was wir essen, kann die Lebensmittel nur durch den Sport benutzen.

Tägliche Kalorien und Nahrungsmittelbedürfnisse

Unsere Körper brauchen die Lebensmittel und Kalorien, um zu leben. Wir sollen nicht fertige Lebensmittel bevorzugen, sondern sollen wir Kalorien, Kohlenhydraten, Eiweiß, Fett, Mineralstoffe, durch die Lebensmittel, die hohem gesunden Nährungen ersetzen. Ein erwachsener Mann braucht  2200 Kalorien als täglich, während die tägliche Kalorienbedarf einer Dame 1800 / kcal. ist. (Diese Zahl ist ändert sich je nach der Gesundheit, Farbe und Gewicht) Normalweise braucht ein Person 150 g Kohlenhydrate, 50 g Fett 70 g Protein pro Tag.

Was ist Insulin?

Insulin ist ein Hormon, das den Blutzuckerspiegel in Ihrem Körper bestimmt. Lebensmittel wie Weizenbrot, Graupe, Gemüse usw. erhöhen den Blutzucker langsam. Aus diesem Grund fühlt sich der Körper lange Zeit satt. So was wir essen, wird von dem Insulin nicht zum Fett verändert. Aber die Lebensmittel wie Weißmehl und verarbeitet Zucker mischen direkt in das Blut, wenn man sie konsumieren. Dann wird die Überlastung des Blutzuckers des Körpers erhöht. Deswegen sondert der Körper das Insulin ab. Durch das Insulin verändert sich das Lebensmittel als Fett. Wir fühlen uns nicht lange Zeit satt und möchten etwas essen.

Gesunder Gewichtsverlust und Diät

Der beste Weg, um als gesund abzunehmen, ist die Erkennung unseres Körpers. Deswegen braucht man eine Hilfe von einem Spezialist. Dann wird er für uns eine Diätliste bilden. Wenn die Lebensmittel, die unser Körper braucht, nicht konsumiert, wird unser Stoffwechselrate niedriger sein. Der Körper benutzt nicht Fett, sondern die Muskeln. Es verursacht einige schlechte Deformationen.

Wie können wir uns ernähren? Zum Beispiel anstatt kein Fett zu konsumieren, können wir natürliches Olivenöl benutzen. Denn unser Körper braucht es. Die Kohlenhydrate, die unser Körper braucht, können durch Lebensmittel aus Früchten, Nüssen benutzt werden. Wir können die Proteine, die wir brauchen, aus Joghurt, Milch, Fleisch, Ei und Hülsenfrüchten benutzen. Die Anzahl variiert sich je nach dem Alter, der Geschlecht und der Persönlichkeitsmerkmale. Sie können mit einem Spezialist darüber sprechen, dadurch wird eine Liste, die für Sie ist, von ihm bildet.

 

pinit fg en rect red 28 - Diät mit Abnehmen

Kategorien
Vorheriger Artikel

Nächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.