1 Star2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)

Vorschläge über die Wechseljahre

Diät für Frauen, die in die Menopause eintreten

Menopause ist eine normale Periode, in der jede Frau nach einem bestimmten Alter erleben wird und das Ende der Eierproduktion ist. Die Menopause, die generell zwischen dem 50. und 55. Lebensjahr beginnt, kann auch in manche Fällen Jüngere oder Ältere auftreten. Während der Menopause haben Frauen psychische Probleme und beginnen sie gleichzeitig daran, Gewicht zuzunehmen. Frauen, die ihr Aussehen nicht verschlechtern wollen, machen daher in dieser Zeit eine Diät für Menopause.

Gut auch für Psychologie

Die Menopause Diät soll eine Diät sein, die alle Ernährungsgewohnheiten einschließt. Neben vielen Diätlisten muss man nahrhaft ernähren und schlechten Appetit hinterlassen. Die Menopause Diät hat eine positive psychologische Wirkung mit der Begründung, dass es nicht das Aussehen von Frauen beeinträchtigt, da es unerwünschte Gewichtszunahme verhindert.

Symptome der vorzeitigen und frühen Menopause

Die Symptome der frühen Menopause sind die gleichen wie für die Menopause im typischen Alter und können umfassen Menstruationszyklus Veränderungen, einschließlich Veränderungen des üblichen Blutungsmusters, insbesondere unregelmäßige Blutungen

  • Hitzewallungen
  • schwitzt
  • Schlafstörung
  • Probleme mit dem Urin, wie erhöhte Häufigkeit des Urinierens oder Inkontinenz
  • vaginale Trockenheit
  • Zunahme der Stimmungsschwankungen
  • zunehmen oder abnehmen
  • Beschwerden und Schmerzen.

Vorschläge für die Menopause Diät

Wenn die Menopause Diät begonnen wird, ist es besonders notwendig, die Verwendung von Zigaretten und Alkohol zu stoppen oder am meisten zu reduzieren. Diät sollte auf eine gesunde Art und Weise erfolgen. Darüber hinaus wird es notwendig sein, den Status von Knochenszintigraphie, Blutdruck, Cholesterin und Blutspiegel ständig zu überprüfen. Schließlich ist es notwendig, die Moral durch aktives Leben nicht zu verlieren.

Hormonelle Ursachen

Die häufigste Ursache von Hitzewallungen bei Frauen in den Wechseljahren ist die Veränderung der Östrogenspiegel im Körper. Östrogen hat eine direkte Wirkung auf den Hypothalamus, den Teil des Gehirns, der für die Kontrolle von Appetit, Schlaf und Körpertemperatur verantwortlich ist.

Erniedrigte Östrogenspiegel verwirren den Hypothalamus, was dazu führt, dass er ungenau spürt, dass sich der Körper überhitzt. Dies provoziert eine interne Kette von Reaktionen, die Frauen als “Hitzewallungen” erleben.

Frühstücke der Menopause Diät

Bei der Menopause Diät soll gesund ernährt werden und von Gewichtszunahme vermeiden. Wenn wir eine Liste der wöchentlichen Diät vorschlagen, kann man eine Woche lang beim Frühstück Cornflakes, ein Stück weißer Käse, Tomaten, Gurken, Oliven, Eier und eine Vielzahl von Obst verzehren. Als Getränk kann ein Glas Milch oder frisch gepresster Fruchtsaft bevorzugt werden. Schließlich müssen Sie eine Scheibe Vollkorn oder ein Körnchen Brot anstelle von Weißbrot wählen.

Zwischenmahlzeiten der Menopause Diät

Bei der Menopause Diät sollte die Zwischenmahlzeiten neben Frühstück, Mittag- und Abendessen zur Verfügung gestellt werden. So wird der Körper energetisch und gleichzeitig eine Diät basierend auf der Richtigkeit von häufigen und niedrigen Essgewohnheiten gemacht. Während der Menopause Diät können proteinreiche Früchte wie Ananas, Apfel, Pfirsich und Erdbeere für Zwischenmahlzeiten bevorzugt werden. Ein Glas Milch, frisch gepresster Fruchtsaft, Tomatensaft kann als Getränk bevorzugt sein. Eine Handvoll Kichererbsen, Nüsse, Erdnüsse können verzehrt werden. Brot bei Zwischenmahlzeiten wird nicht bevorzugt, aber Brezeln können auch verzehrt werden.

Mittagsmahlzeiten der Menopause Diät

Bei Menopause Diät ist es schwierig, auf die Ernährungsbedürfnisse der wichtigsten Mahlzeiten zwischen Mittagessen und Arbeit, Schule oder anderswo zu achten. Es ist jedoch sehr wichtig, darauf zu achten, was gegessen wird, auch wenn Sie draußen sind. Vor allem grünes Gemüse wie Spinat, Artischocken, Zucchini, Karotten oder Fleisch sollte zum Mittagessen bevorzugt werden. Linsensuppe kann auch diesmal eine gute Wahl sein. Zur gleichen Zeit Pasta, Salat oder Obst Auswahl kann für die Menopause Diät zum Mittagessen bevorzugt werden. Brot sollte absolut klein und als Vollkorn bevorzugt werden.

Abendessen der Menopause Diät

Abendmahlessen sind Mahlzeiten, die sich direkt auf das Gewicht auswirken, da man sich nach den Abendessen nicht viel bewegt. Aus diesem Grund sollte das Abendessen nahrhafter und leichter sein, als andere Mahlzeiten. Der Verzehr von weißem Fleisch und den Gemüsegerichten, die mit Olivenöl Priorität eingeräumt werden sollte, wird diesmal gesünder. Bei der Menopause Diät kann zum  Abendessen Bohnen, Salate, Reis und bevorzugt werden. Wenn Sie das Mittagessen zu viel gegessen haben, können Sie zum Abendessen, ein Stück Käse, gekochte Eier, Oliven, Gurken und Tomaten Frühstück Menüinhalt auch bevorzugen. Eine Scheibe Vollkornbrot wird auch vervollständigend sein.

pinit fg en rect red 28 - Vorschläge über die Wechseljahre

Kategorien
Nächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.